Migros Neuendorf AG

Vom Unternehmen investierter Betrag

CHF 1’188’000.-

Fördermittel ProKilowatt

CHF 440’000.-

Stromeinsparung

970 000 kWh/J

Die Migros-Produkte werden in den Verteilzentren Neuendorf und Suhr gelagert, konfektioniert und verteilt. Allein in Neuendorf beträgt die Lagerkapazität mehr als 70’000 Palettenplätze bei einer Lagertemperatur von minus 26 Grad Celsius.

Die Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG (MVN AG) ist das führende Kompetenzzentrum für die Logistikdienstleistungen. Als zentraler Logistikpartner der Migros sowie zahlreicher externer Kunden nimmt sie täglich die Verantwortung im Dienste der flächendeckenden Versorgung ihrer Kunden wahr.

Die MVN AG ist die logistische Brücke zwischen Lieferant und Verkaufsstelle. Hier werden die angelieferten Güter eingelagert, kommissioniert und an das Filialnetz der Migros in der ganzen Schweiz per Bahn oder Lastwagen verteilt. Im Betrieb Tiefkühl-Logistik werden die gesamten Sortimente Gemüse, Fleisch, Fisch, Glace und Backwaren für den Migros-Kanal, für Scana (Gastronomie), für die Migrolino-Läden und LeShop.ch gelagert und über diese Plattform verteilt.

Projektbeschreibung

Die Kälteanlagen des Verteilzentrums der Genossenschaft Migros Zürich konnten mit dem Einsatz einer neuen Steuerung, mit dem Einbau von zusätzlichen Wärmetauschern und mit einer Trennung des Kälteverteilnetzes optimiert werden. Mit der Erweiterung um die zusätzlichen Komponenten wurde der aktuelle Stromverbrauch um 969 MWh pro Jahr gesenkt. Mit Kosten von CHF 1’188’000 und einer gesamten Einsparung in 15 Jahren von 10’901’119 kWh.

 

Möchten Sie ein Projekt einreichen? Klicken Sie hier.

6 Juli 2020