Das Alledin-Programm

Alledin.ch et lampadaire

Alledin ist ein von ProKilowatt unterstütztes Programm zum Austausch alter Halogen-Stehleuchten durch effiziente LED-Leuchten. Um Privatpersonen und Unternehmen für den Verzicht von Halogenlampen zu sensibilisieren, übernimmt Alledin bis zu 40 Prozent des Preises einer neuen LED-Stehleuchte (max. CHF 125.-).

Halogenlampen sind wenig effizient. Nur 7 Prozent des elektrischen Stroms werden in Licht umgewandelt, der Rest der Energie verpufft als Wärme. Im Gegensatz dazu wandeln LED-Lampen zwischen 25 und 30 Prozent der Energie in Licht um. Laut dem Leitfaden «Effiziente Beleuchtung im Haushalt» von EnergieSchweiz «verbraucht eine indirekt strahlende Stehleuchte mit einer 300-W-Halogenlampe jährlich so viel Strom wie ein Kühlschrank». Bei gleicher Wattzahl erzeugt eine LED-Lampe mehr Licht als eine Halogenglühlampe. Die Lichtmenge einer 40-50W-LED-Lampe entspricht etwa derjenigen einer Stehleuchte mit einer 300-W-Halogenlampe.

Seit dem 1. September 2018 sind in Europa einige Halogenlampen vom Markt verschwunden. Andere Lampen hingegen, wie zum Beispiel stabförmige Halogenlampen mit R7-Sockel, sind weiterhin zulässig, da sie nur schwer durch auf dem Markt erhältliche LED-Produkte ersetzt werden können. Die LED-Alternativen haben nicht die gleiche Qualität. Sie erzeugen beispielsweise nicht so viel Licht, machen Geräusche oder sind zu gross für die Leuchte. In solchen Fällen sollte als Ersatz eine alternative Leuchte mit LED-Technologie gekauft werden.

90 Prozent weniger Stromverbrauch!

Genau hier setzt das Alledin-Programm an. Als Anreiz für Privatpersonen, ihre Halogen-Stehleuchte zu ersetzen, erstattet Alledin bis zu 40 Prozent des Preises der neuen LED-Leuchte (max. CHF 125.-). Durch den Austausch alter Halogen-Leuchten gegen einen LED-Ersatz kann der Stromverbrauch um rund 90 Prozent gesenkt werden.

Ziel des von ProKilowatt unterstützten Alledin-Programms ist es, jährliche Energieeinsparungen von 9330 MWh/Jahr zu erreichen. Dies entspricht dem Wegfall von rund 30’000 herkömmlichen Stehleuchten, was eine durchschnittliche Einsparung von 311 kWh pro Standort und Jahr bedeutet. Innerhalb von fünf Monaten wurden bereits 1’300 Leuchten in Privathaushalten von Alledin mitfinanziert.

lampadaires - clients

Ein digitales Programm

Um die Menschen zu motivieren, ihre Stehleuchten mit einer stabförmigen Halogenbirne mit R7-Sockel loszuwerden, hat Alledin den Unterstützungsprozess vereinfacht und komplett digitalisiert. Interessierte brauchen nur den Moment der Entsorgung der Halogen-Stehleuchte bei einer Sammelstelle oder in einem Fachgeschäft mit einem Foto zu verewigen und die Rechnung für die neu angeschaffte LED-Leuchte aufzubewahren. Der Preis muss mehr als CHF 125 betragen, damit der Zuschuss gewährt wird. Auf der Website alledin.ch können im Anschluss Foto und Rechnung hochgeladen sowie ein Antragsformular ausgefüllt werden. Die Digitalisierung hat den Vorteil, dass die Verwaltung auf ein Minimum reduziert wird, so dass mehr Ressourcen für die Innovation und die Förderung des Programms eingesetzt werden können.

 

Mehr Informationen zum Programm: Alledin

Möchten Sie ein Programm einreichen? Klicken Sie hier.

Quellen: Alledin und EnergieSchweiz-Leitfaden «Effiziente Beleuchtung im Haushalt»

23 Februar 2021